key-2323278_1920.jpg

Leben und Arbeiten

in der Verbandsgemeinde
Wohn- und Wirtschaftsstandort VG Eisenberg

Die Verbandsgemeinde Eisenberg hat zurzeit rund 14.000 Einwohner. Die Stadt Eisenberg ist die größte Stadt im Donnersbergkreis. Die Wirtschaftsförderung arbeitet systematisch an der Weiterentwicklung des Standorts. Dabei steht die Kommune als überschaubarer und innovativer Wirtschaftsstandort mit hoher Wohn- und Lebensqualität stets im Fokus.

Gerade für junge Familien und Senioren sind die Übersichtlichkeit, die Sicherheit, attraktive Wohngebiete, ein hoher Freizeitwert und nicht zuletzt Schulen bis hin zum Abitur gute Gründe für den Standort. Freizeit und Kultur werden dabei groß geschrieben.

Die verkehrsgünstige Lage im Dreieck der Autobahnen A 6 (Saarbrücken-Mannheim) und A 63/A61 (Kaiserslautern-Mainz und Kaiserslautern-Koblenz) haben den Wohn- und Wirtschaftsstandort poritiv beeinflusst. Die Flughäfen Frankfurt, Hahn und Saarbrücken sind innerhalb einer Stunde zu erreichen.

Ein gesunder Mittelstand ist ein wichtiger Pfeiler für die weitere Entwicklung der Verbandsgemeinde. Die Verwaltung unterstützt als Dienstleister die Zusammenarbeit. 

Weitere Infos:

Rückfragen zum Wirtschaftsstandort Eisenberg beantwortet Ihnen gerne:

Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine weiteren Mitarbeiter gefunden.
Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.